Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Cadzandtje

Hier kommt ein kleiner Bericht unserer Zeelandwoche.

Wir (das ist in dem Fall eine Freundegruppe, die im Kern aus 6 Leuten noch besteht, aber durch Neuzugänge so um die 18 Leute umfasst)  fahren seit vielen Jahren über die Pfingstwoche nach Cadzand.

Nun haben wir ja neuerdings Kinder. Und ein anderes Pärchen auch. Ich war gespannt, das ist ja doch immer schwierig mit Leuten ohne Kindern, anderen Leuten und anderen Kindern.

Es hat dann aber nach Startschwierigkeiten gut geklappt.

Die Hinfahrt war mies, richtig mies, inklusive Vollsperrung. Das die kinderlosen Freunde dann schon eine halbe Stunde bevor wir ankamen schonmal los zur Frituur sind, obwohl wir Bescheid gesagt hatten, das war echt doof und hat uns etwas isoliert fühlen lassen. Den anderen mit Kind (die sich mit uns eine Wohnung geteilt haben) ging es auch so.

Mit dem ein oderen anderen Kaassufflee war ich dann aber wieder fröhlich. (ja, ich werde gerne hangry, obacht, erstmal die Kathi füttern, dann ärgern)

Unsere Tochter liebt den Freundeskreis und war sofort wieder aufgetaut. Von daher hab ich von ihr nicht viel gesehen im Urlaub.

Wir hatten erst 2 tolle Strandtage. 

Dann kam ein Riesenregengebiet. Aber da waren wir dann einfach Fischessen und im Museum in Breskens. Alleine als Familie, das war auch schön.

Am Tag drauf war es immer noch so arg stürmisch, aber das machte nichts, wir sind einfach in das beste Kinderrestaurant in der ganzen Gegend gefahren und schwupps waren 4 h um.

Abends gab es dann noch einen Heriratsantrag einer meiner engsten Freunde. Ich war im geheimen Orgateam, huiii, das war spannend.

Dann war wieder ein Strandtag, bei dem ich mit dem Kleinen einfach mal 2 h in der Strandmuschel gepennt habe. Und die Große eine Sandburg bauen lies (Heee, D., was ruhst du dich hier aus, du solltest doch Wasser holen).

Dann nochmal Radfahren und Kinderrestaurant und Strand und schwupps war die Woche um.

Abends haben wir immer alle zusammen gegessen, teilweise bin ich dann noch drüben geblieben, teilweise mein Mann. Generell waren wir alle 4 total schnell im Urlaubsmodus, die Kinder sind erst um 22 Uhr schlafen gegangen, haben aber dafür immer bis 09 oder 10 Uhr geschlafen.

Es war echt chillig.

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare »