Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

9 Monate Sonntagskind

- 22. August 2016

Ach mein kleiner Spatz, nun bist du schon solange draußen bei uns wie im Bauch.Ein  3/4 Jahr, wo ist das bitte hin?

Was in der Zeit passiert ist:

Du hattest die erste Meningokokken B Impfung. Huiuihui, die Tage danach waren kein Spaß. Aber der Arzt hatte uns da schon vorgewarnt.

Wir waren mit der Schwesti (Selbstbetitelung) und Mamas Freundin A. nebst Sohn im Tierpark. Die beiden (also Schwesti und der mittelgroße H.) haben stundelang Meerschweinchen gefüttert. Anschließend gab es ein Obstgläschen für dich, kurz danach hab ich im Wechsel dich, deine Schwester und H. gefüttert, wie die Vogelküken reihum mit aufgesperrten Schnäbelchen.

Dann waren wir 2 mal wieder bei Mamas bester Freundin und Baby L., das ist total schön auch mal nur Zeit mit dir zu verbringen. Wenn du jetzt aufhören würdest, zu Baby L. zu krabbeln, um in deren Augen zu greifen, wäre es noch entspannter.

Außerdem waren Freunde aus Aachen zu Besuch, wir haben schön gegrillt und du hast fein im Garten gesessen.

Dann kamen ein paar nicht so schöne Tage, du hattest Fieber und Halsentzündung und warst durchgängig nörgelig und nicht ablegbar. Wir waren sogar mit dir beim Arzt.

Onkel C. war mal wieder aus München und wir waren zusammen am Biergarten an der Skihalle. Du warst so beschäftigt und begeistert, dass du 5 h lang nicht trinken wolltest. Mamas Brüste sind beinahe geplatzt. Irgendwann haben wir uns in eine ruhige Ecke verzogen und du hast endlich getrunken. Puuuh.

Außerdem waren wir mit Omi und Schwesti beim örtlichen Biohof, du hast Trauben (natürlich geschält und halbiert) wie ein kleiner Hund erbettetlt. Und außerdem ewig im Sand gesessen und ganz begeistert deine Hände darin gewühlt. (und ihn gegessen, naja).
Außerdem waren wir bei Freunden von Papa auf einem 70. (30+40). Du hast fröhlich herum gesessen, mit einer Rassel auf den Boden gehauen und bist überall herum gekrabbelt. Die Schwester ist mit der großen Tochter wie wild durch die Gegend gelaufen, es gab Buffet vom Thai, das war ein großes Fest. Leider magst du Fahrten im dunklen zurück nicht so und hast geheult wie sonstwas. Kurz Ruhe brachte es, wenn ich es klappert die Mühle am rauschenden Bach gesungen habe. Oft… sehr oft…. dann habe ich aufgehört und du fingst das Geheule wieder an.

Wie du schläfst:
Irgendwie nicht viel besser, nachts kommst du alle 2-3 h, aber tagsüber sind mehr als 30 Minuten selten. dafür klappt es in der Nonomo wieder besser. Am allerliebsten schläfst du aber an der Brust.

Was du kannst:
Frei sitzen, krabbeln, Bärenstand, hochziehen zum Knien und seit gestern auch zum Stand…. auch diesmal hast du viel gelernt. Du bist furchtlos. Du kippst oft um, machst aber weiter. Da war deine Schwester anders, vorsichtiger…

Mittlerweile hast du 4 Zähnchen, 2 oben und 2 unten. Damit kannst du prima abbeißen. Auch Brei geht besser. Trotzdem stillen wir noch viel. Wie meine Schwägerin sagt: waaaas, immer noch?

Deine Maße:
Same procedure as last month: 74er Größe und Windelgröße 3. Laut Waage beim KiA: 6.870 gr. Wir sehen die 7 kg, du immer noch Fliegenbaby!

Und was ist mit der Mama?
Ich war tatsächlich auch in den Sommerferien fleißig und habe alle 2 Wochen meine Damen um mich gescharrt, um am Rhein zu sporteln. Das war echt spaßig, sogar Volker Pispers ist an uns vorbei spaziert und hat den Daumen gereckt (echt jetzt, kein Spaß!). Außerdem haben wir das Thema Verhütung voran getrieben und ich bin jetzt Besitzer einer Kupferkette. Das Legen war wirklich harmlos und jetzt haben wir erstmal 5 Jahre Ruhe!

Ach ja, ich habe meinen Nagellack neu sortiert.

Advertisements

7 responses to “9 Monate Sonntagskind

  1. Die frage nachdem stillen finde ich auch sehr belustigend. „Stillst du noch?“ „Ja“ „wie lange noch?“ Diese immer wiederkehrende Unterhaltung 😅

  2. duese sagt:

    Weeeee-teeee-effff… 9 Monate schon???? 😱

    Jaja… Das liebe Stillthema.
    Ich spreche das schon nur noch an, wenn ich gefragt werde. Das dann aber ziemlich selbstbewusst. 😉

    Kupferkette ist so ähnlich wie Spirale, oder? 🤔

    • Kathi sagt:

      Kupferkette ist so ähnlich wie Spirale, aber viel kleiner und anders verankert, aher kein Verrutschungsrisiko.

      Ja, 9 Monate schon, das geht so irre schnell.

      Das Stillen an sich spreche ich auch nicht an, aber man sieht es natürlich unter Umständen. Ich lasse mich da aber nicht verunsichern, wir stillen solange, wie wir beide wollen!

      • duese sagt:

        Für sowas bin ich ja zu sehr Schmerzmuschi. 🙈
        Und ist dass dann nicht auch so, dass zwar eine Befruchtung stattfinden kann, aber die Einnistung verhindert wird? Oder wirkt das anders? 🤔

        Stillen finde ich super. 😊👏
        Machen wir genauso… 👍
        (Es sei denn sie will bis 6. Dann greife ich ein 😂😂)

      • Kathi sagt:

        War echt nicht schlimm. Wie, wenn das Sonntagskind mich in das Winkefleisch am Arm kneift.
        Ja, wirkt so wie du es schreibst (wobei bei uns ja eh eher keine Befruchtung stattfindet). 😂
        Das ist natürlich Geschmackssache, für mich ist das okay so.

      • duese sagt:

        Auaaaaaaaa 😂🙈

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: