Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Quarkbrötchen für Punktezähler

- 8. Februar 2016

Ich erwähnte ja neulich, dass ich dem Babyspeck den Kampf angesagt habe. Dazu hab ich mich bei einem bekannten Onlineangebot angemeldet… Ich sag nur WW.

Generell komme ich dank der Stillerei super klar. Nur finde ich, dass Brot und Brötchen relativ doll „bestraft“ werden. In der Rezeptdatenbank hab ich ein Rezept gefunden und abgespeichert.

Heute (Rosenmontag an dem allerlei Züge abgesagt worden waren und das Großkind krank) hab ich mal zackig die Kitchenaid angeschmissen und los gebacken. Irgendwas muss man ja machen.

Für 18 Brötchen braucht man:
– 500 gr Mehl (bei mir 420 gr. normales Weizenmehl und wegen „Dose leer“ noch 80 gr. Roggenvollkornmehl)
– 500 gr. Magerquark (im Rezept ist von 520 gr die Rede, aber 500 gr sind ein großes Paket, muss reichen)
– 1 Päckchen Backpulver
– 1 EL Salz
– 2 Eier.

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten zusammenrühren.

image

Ich siebe ja bekennendermaßen nichts. Soll die Maschine rühren.

image

18 Brötchen formen. Der Teig klebt etwas, also vielleicht nächstes Mal besser mit nassen Händen.

image

Dann einschneiden, ich habe die Hälfte kreuzweise und die andere Hälfte rheinisch mit nur einem Schnitt versehen.

image

Mit Wasser bepinseln und 30 Minuten backen. Man könnte bestimmt noch Sesam oder Mohn nehmen. Nächstes Mal.

image

Ein Brötchen gibt es heute Abend, eins morgen früh, ein paar nehme ich meiner Mutter mit (die zählt auch) und der Rest wird eingefroren, damit ich demnächst am WE davon essen kann.

Sie riechen schonmal toll und sehen nett aus.

Advertisements

14 responses to “Quarkbrötchen für Punktezähler

  1. Das werde ich mal ausprobieren. Werde morgen gleich mal ausrechnen wieviel Punkte es hat. Ich Punkte auch wieder… stillpunkte sind was feines oder?? 😄

  2. duese sagt:

    Also mit Sieben wären die bestimmt nooooch fluffiger geworden 😂😉

  3. duese sagt:

    Ich nochmal 😉
    Wie viele Pünktchen haben sie denn, die Brödels? 😊

      • duese sagt:

        Mmh… Auch so viel😭
        Ich hoffe mal auf was Brot ähnliches, was mit 2 Punkten daherkommt und mich nachhaltig sättigt.
        Ich esse schon Eiweissbrot 🙈

      • Kathi sagt:

        Eiweissbrot vom Aldi finde ich ganz gut, 2 Scheiben = 4 Punkte. Wobei ich jetzt in der Erhaltung immer mittags ein normales Brötchen esse, es aber in 3 Teile schneide. Das geht auch.

      • duese sagt:

        Ach, ok… Das gibt’s bei Aldi auch? Gut zu wissen 😊
        Abgepackt oder frisch?
        Seit ihr Aldi Nord oder schon Süd? 🤔

        In 3 Teile?
        Hat man dann mehr davon? 😂

      • Kathi sagt:

        Wir sind noch (?) Süd. Das gibt es beim frischen Brot.

        Naja, ich kann 3 Teile belegen, mit magerem Schinken oder so, dann wird man ganz gut satt, finde ich.

      • duese sagt:

        Von uns aus gesehen schon Süd 😉
        LIDL hat es seit ein paar Tagen auch im Sortiment… yeaaaah 😊😊😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: