Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

6. Vorsorge bei 27+1

- 21. August 2015

Und schon wieder ist VU gewesen. Das geht jetzt alles etwas rasend schnell.

Schwangerschaftswoche: 28. SSW, 27+1 (laut Mutterpass und FÄ 27+3)
Babygröße: Laut Femurlänge knapp 38 cm
Babygewicht: ca. 1.200 gr, was Wahnsinn ist. Vor 4 Wochen waren es knapp 560 gr. Und jetzt mal eben in 4 Wochen schlank mehr als verdoppelt. Aber kein Wunder, dass mir mein Bauch gignatisch vorkommt.
Untersuchungen:
Sechste Untersuchung bei der Frauenärztin. Die Plazenta sitzt immer noch tief, aber der Muttermund ist und bleibt frei. Einer natürlichen (auch ambulanten) Geburt steht nichts im Wege. Ansonsten war der kleine Zuckertest, da hab ich aber noch kein Ergebnis. Und das erste Mal CTG geschrieben wurde auch, weil ich ab und an schon Wehen habe. Der Gebärmutterhals ist aber über 4 cm, also alles gut an der Front.
Gewicht: + 8,9 kg (auf der Waage der Ärztin, denn die Batterie zu Hause ist immer noch nicht getauscht, Schande über uns). Nachdem zuletzt in 4 Wochen ja nichtmal 1 kg drin war, sind es damit in den letzten 4 Wochen mal eben so 3 kg. Uiuiuiui… andererseits schrieb ich es ja oben schon, der kleine Knopf hat sich mal eben verdoppelt, kein Wunder, dass sich auch bei mir was tut (auf Pozunahme und Beinzunahme könnte ich aber gerne verzichten, danke sehr!)
Körper & Bauch:
Eigentlich alles schick. Sport hat wieder angefangen und ich merke, dass das zwar anstrengend ist, aber mir echt gut tut. Und für das Powachstum ist es auch nicht gerade hinderlich. Ansonsten hab ich abends mal ab und an eine Wehe gehabt. Das hatte ich bei der Großen nie. Und diese Übungswehen hatten es erstaunlich in sich, der Bauch wurde hart, es hat geschmerzt und innen richtig gezogen. Aber laut FÄ ist das normal und unbedenklich, wenn es ab und an mal passiert. Und da der GMH ja schön stabil ist, kein Problem.
Essen?
Cornflakes oder Zwieback in Milch eingelegt. Dafür keinstensfalls mehr Zwiebeln. Hab 2x welche gegessen und Bauchschmerzen aus der Hölle gekriegt. Schade, ich mag Zwiebeln.
Was gekauft?
Ein Hypnobirthingbuch für den Kindle. Ich hoffe drauf, mir das im Urlaub mal durchlesen zu können. Richtig viel hab ich mich mit der Thematik noch nicht beschäftigt. Ach, und dann ein Elektrofahrrad für mich, aber das zählt wohl nicht als Anschaffung hier. Aber seitdem sind wir nur noch mit dem Rad unterwegs, so cool!
Und sonst so?
Yogakurs macht weiterhin „Spaß“. Also der Kurs an sich ist weiterhin eher nicht meins, aber ich liebe den Effekt. Gestern war außerdemder erste Abend des Geburtsvorbereitungskurses. Das war nett, zumal man in einem reinen Frauenkurs echt mehr über Probleme reden kann. Und ich gehe sowohl dahin als auch zum zweiten Yogakurs mit einer Freundin (unsere Töchter sind zusammen zur Tagesmutter gegangen und sie erwarten jetzt 2 Wochen nach uns das zweite Kind). Sonst haben wir festgestellt, dass es unser Sohn wohl mal später gut haben wird, von 10 Leuten erwarten 7 ein Mädchen im Kurs. Freie Auswahl.
Namenstechnisch sind wir uns immer noch uneinig, bzw. habe ich nur einen Namen, bei dem es „Klick“ gemacht hat. Und den findet mein Mann doof. Doof, doof das.
Ansonsten werde ich mal eine To-Do-Liste für die restlichen Schwangerschaftssachen anfertigen, es läppert sich zusammen und ich weiß kaum noch, was alles anstand. Aber das Erledigen an sich hat noch Zeit bis nach unserem Urlaub.

Advertisements

6 responses to “6. Vorsorge bei 27+1

  1. storchenfrau sagt:

    Sooo schön! Es freut mich sehr, dass es euch so gut geht.
    Schon 1200 Gramm? Das ist echt super. Ich bin mal gespannt wie groß er zur Geburt dann ist.

    Urlaub? Wo geht’s hin?

    Liebe Grüße

    • Kathi sagt:

      Ich bin auch gespannt, wie das Geburtsgewicht wird. Bin aber entspannt. Unsere Tochter wurde aufgrund von der Oberschenkellämge auch immer sher groß und schwer geschätzt und kam dann an Termin mit 3.040 gr auf 48 cm.

      Wir fahren nach Zeeland im Urlaub. 1 Woche Sonne (Hoffentlich), Strand, Radfahren, Pommes essen und Schlafen (auch hier hoffentlich).

  2. lareine sagt:

    Das liest sich ja alles wunderbar – wie schön!

    Viel Spaß in Zeeland und vor allem: Gute Erholung und ganz viel Sonne 🙂

  3. jirinainlove sagt:

    Das klingt alles sehr gut.
    Ich wünsche euch einen schönen Urlaub! 😘

  4. duese2013 sagt:

    Hach, das klingt nach „herrlich unkompliziert“.
    Ich wünsche Dir weiterhin eine so entspannte Schwangerschaft!
    Die Übungswehen hatte ich auch – und in der ersten Schwangerschaft hatte ich nix. Scheint so ein „In der 2. Schwangerschafts-Ding“ zu sein. 😉

    Macht euch einen tollen Urlaub!! ✌

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: