Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Shred Level 3 Tag 7

Das wäre dann wohl 27. Shred gewesen. Eigentlich hatte ich fast vor, heute zu pausieren, aber dann hat’s mich doch gepackt. Dooferweise hat Youtube bzw. Das Internet heute etwas geruckelt, sodass ich einige Übungen länger machen musste, ächzt. Außerdem hab ich bei den pushups eine Runde normal gemacht und finde die nach wie vor am effektivsten und anstrengendsten.

Morgen dann Bokwa und Mittwoch nochmal Step und Body&Shape, dann sind Sommerferien.

Hinterlasse einen Kommentar »

Shred Level 3 Tag 6

Das FrolleinTochter wollte heute schon um halb 12 Mittagsschlaf machen, daher hab ich die Zeit direkt zum shredden genutzt. Und zum duschen und zum Wäsxhetrockner aus und wieder einräumen. Keine Ahnung, wie lang mein Glück jetzt noch anhält. Ich muss sie gleich mal wecken, sonst ist heute Abend noch Remmidemmi.

Ich bin ganz erstaunt, dass Level 3 schon mehr ls zur Hälfte um ist. Es macht mir immer noch wirklich Spaß. Klar, es ist anstrengend, aber ich finde die Übungen einfach mega effektiv, es geht schnell rum, einfach prima.

Hinterlasse einen Kommentar »

Shred Level 3 Tag 5

Schwitzischwitzi…. Level 3 macht immer noch Spaß, aber die Stützübungen bleiben anstrengend. Positiver Effekt: ich hab richtig Muskeln am Rücken gekriegt….

Mehr zu den Veränderungen beim nächsten Mal, jetzt ruft der Hobbit 2 in 3D!

Hinterlasse einen Kommentar »

Shred Level 3 Tag 4

Ich liebe Level 3!!!! Es macht mir echt am allermeisten Spaß bisher. Es ist konditionell nicht so abartig wie Level 2 und hat mehr Stützmoves drin. Die sind zwar anstrengend, aber einfach so mega effektiv. Ich mag es… In einer Woche dürfte ich durch sein, rechtzeitig zu den Sommerferien. Da werde ich mir mal Ripped anschauen und eben die drei Shredlevel wiederholen.

Hinterlasse einen Kommentar »

Shred Level 3 Tag 3

Das hat aber gedauert. Wannalivefit aka Natalie hat mich mittlerweile überholt, Glückwunsch nochmal an der Stelle!

Ich war ja krank, Donnerstag mit richtig Fieber. Freitag ging es dann los zum Southside Festival. Bis Sonntag Abend. Da wurde also auch nicht geshreddet.

Gestern war ja bekanntlich Montag und Montag ist noch Bokwa-Time. Da hab ich aber auch richtig Gas gegeben.

Heute dann also wieder nach 5 Tagen Pause Shred.

Es lief erstaunlich gut, sogar die Rockstarjumps. Nur die Jumplunges muss ich in Anitavariation machen, das geht mir sonst zu sehr auf die Knie. Ansonsten bleiben meine Hassübungen diese Hochrunterplanke und die Row-Leglift-Planke. Die walking pushups gehen nach wie vor erstaunlich gut.

Ansonsten hab ich an Veränderungen bisher nicht so viel festgestellt. Der bAuch ist definitiv härter und die verbliebene Bauchspalte hat sich etwas mehr geschlossen. Ich hab aber ja auch schon vorher Sport gemacht, das ist also keine große Veränderung.

Morgen dann hoffentlich endlich mal wieder Step und Bodystyling. Ich hoffe, es kommen nach der langen Zwangspause noch Leute!

1 Kommentar »

Hier gibt es heute nichts zu sehen, gehen Sie bitte weiter…

Heute wird nicht geshreddet. Die Allergie stellt sich als fiese Erkältung raus, wahrscheinlich von der Tochter eingefangen. Ich leg mich dann mal wieder hin…. Schnief, Hust, Schleim

2 Kommentare »

Shred Level 3 Tag 2

Ich war heute soooo kurz davor zu schwänzen. Ich hab ausgelöst durch übermäßigen Erdbeerkonsum einen richtig dicken Allergieanfall. Wahrscheinlich wäre eine Sportpause sogar vernünftiger gewesen. Aber zum einen wollte ich nicht faul herumsitzen und mein Mann hatte das Töchterlein netterweise ins Bett gebracht. Zum anderen hat mich der Gedanke, dass die anderen „da draußen“ shredden, motiviert.

Mit zur Seite geschobenem Couchtisch ging es gleich viel besser, wobei meine 2 Hassübungen feststehen: Planke hoch und runter und Planke rudern und Beinheben. Die Rockstarjumps werden wohl auf Anitalevel bleiben, sonst hält mein Beckenboden nicht.

Ach ja, Muskelkatersituation heute, ein kleines bisschen im Rücken vom Superman, sonst aber nichts…..

Hinterlasse einen Kommentar »

Shred Level 3 Tag 1

Wuuhuuuuu, Level 3 läuft.

Ich finde einige Übungen echt heftig. Teilweise auch extrem belastend für Knie (Jump lunges) oder Beckenboden (Rockstar Jumps), da hab ich dann aus Sicherheit lieber die Anitaübung gemacht.

Was ist mir noch aufgefallen? Die traveling pushups gehen erstaunlich gut, aber wohl auch deshalb weil ich in Level 2 normale pushups gemacht hatte. Mega anstrengend fand ich dieses aus der Planke runter und wieder hoch und diese Plankenübung, bei der man die Hanteln noch heben muss.

Konditionell fand ich es etwas leichter als Level 2 oder jedenfalls keine so starke Steigerung wie von Level 1 auf Level 2.

Ich freu mich fast auf die nächsten Tage.

Danach werde ich mir drei feste Shredtage in der Woche einrichten, in den Ferien (kein Bokwa, kein Kurs) auch 4-5. da werd ich dann alle Level durchwechseln und schaue mir auch mal Ripped in 30 an.

Problematisch ist, dass die Plankübungen teilweise auf der Matte stattfinden . Ich hab bisher eine Decke auf den Boden gelegt, das ist aber viel zu rutschig. Auf dem Teppich ging es besser, aber da ist wegen des Couchtisches wenig Platz. Also entweder Tisch zur Seite schieben oder doch ne Matte kaufen. Mal sehen.

2 Kommentare »

Shred Level 2 Tag 10

Wie das Leben so spielt… Eigentlich ist Montags ja immer Bojwa. Ich hatte aber besagte Pilates und Stepvertretung zugesagt, also kein Bokwa. Kurz bevor ich mein kleines Frollein von der Tagesmutter abgeholt hab, bin ich nochmal schnell an der Halle vorbei gefahren. Die ist heute tatsächlich noch geschlossen, ob ich Mittwoch Step geben kann, steht noch aus.

Also gut, dann kann ich wenigstens nach dem Kinderturnen mit dem Frollein noch in Ruhe kochen und dann zum Bokwa.

Nach dem Deutschlandspiel (wie gut ist bitte 4-0) schnell los. Bei der Tanzschule angekommen, dann nur 2 andere. Da die Trainerin eh schon belastungsmässig immer am Limit ist, haben wir beschlossen nach Hause zu gehen und die Stunde wann anders nachzuholen.

So, lange Rede…. Ich hab heute noch geshreddet und dabei Level 2 abgeschlossen. Es ist zum Schluss wirklich machbar gewesen. Klar ich hab immer noch geschwitzt, aber es war nicht mehr dieses Sterbselgefühl.

Morgen dann Teil 3, ich bin sehr gespannt.

2 Kommentare »

Step-Choreo

Sollte heute und Mittwoch die Halle auf sein, wird wieder gesteppt. Step ist und bleibt einfach ein Herzending. Der einzige Sport, der mir immer richtig richtig Spaß macht, ob als Trainer oder als Teilnehmer…

Die Choreo ist noch nicht ganz fertig, aber bevor ich Teil 1 wieder vergesse, schreib ich ihn schnell auf.

Block 1
Dreifachschnitt
5c switch straddle
4c box disco
4c basic disco
3c stomp home

6c Elvis
2c Turn home

4c Mambo side
4c Arrabesque home

Block 2
4c chassé over (oder single knee over) !BW!
8c 4er stomp around (1 on top, 3 down), dann direkt ohne BW
4c Basic in disco
8c 1+6 over mit turn
4c Angel over
4c Angel over

Block 3
5c double stomp over
3c stomp disco away
8c 4er leg curl hoch hoch runter runter (mit Turn) in disco
4c reverse oder basic disco
4c box home
8c rep. knee (mit kick kick ball change?)

Hinterlasse einen Kommentar »